Colon-Hydro Therapie

 

Im Liegen wird warmes Wasser in den Darm eingefüllt und mittels eines geschlossenen Systems wird das Wasser mit dem gelösten Darminhalt durch einen Abflussschlauch geleitet. Dieses System verhindert das Entstehen unangenehmer Erscheinungen in Form von Gerüchen. Nach einigen Sitzungen tritt der Effekt ein: Darmreinigung und ein Gefühl von Erleichterung und Entgiftung. Durch den Abtransport von alten (über Jahre abgelagerten) Schlacken kann die Schleimhaut der Darmwand wieder besser regenerieren und die Stuhlfunktion ist deutlich verbessert.
Ungefähr fünf Darmwäschen sind im Block notwendig, wobei bei hartnäckigen Beschwerdebildern die Therapie nach einer Pause wiederholt werden kann.

Anwendungsgebiete

 Verstopfung
 Migräne
 Akne
 Gelenksbeschwerden
 Völlegefühl
 Blähungen
 Depressive Verstimmungen
 Vorbereitung für eine Darmspiegelung
 Burn Out